Aktuelles Heft  |  Frühere Hefte  |  Call for Papers  |  Hinweise  |  HerausgeberInnen  |  GutachterInnen  |  AutorInnen

E-Learning
in Sport und
Sportwissenschaft

4/2008 - 3. Jahrgang

Christoph Igel & Frank Vohle — Editorial

Andreas Hebbel-Seeger — Videospiel und Sportpraxis – (K)ein Widerspruch

Roland Leser, Manfred Uhlig & Johannes Uhlig — T-A-P – Eine E-Learning-Anwendung aus der Fußballpraxis

Ingo Keller — Blended Learning in der methodisch-didaktischen SportlehrerInnenausbildung am Beispiel Leichtathletik

Roberta Sturm — Offene Lernressourcen in Sport und Sportwissenschaft – Hochschulübergreifende
E-Learning-Angebote am Beispiel des Bildungsnetzwerkes „Bewegung und Training”


Sport und Sportwissenschaft haben seit Anfang der 1970er Jahre eine starke Technisierung erfahren. Computergestützte Messinstrumente, Simulationen zur Trainingssteuerung oder auch „intelligente” Materialien bestimmen das Bild des Sports - zumindest des Spitzensports und das der naturwissenschaftlichen Disziplinen der Sportwissenschaft. Lern- und Bildungstechnologien mit einem genuin pädagogisch-psychologischen oder organisationalen Anspruch erobern erst allmählich sicheres Terrain. Die vorliegende Ausgabe der Zeitschrift für E-Learning gibt Einblicke in aktuelle F&E-Arbeiten von SportwissenschaftlerInnen aus Deutschland und Österreich, die sich in ihrer Domäne mit Fragen zur Kompetenzentwicklung auseinandersetzen und das Thema „Open Content” fokussieren. Es zeigt sich, dass Sport und Sportwissenschaft interessante, mitunter gar einzigartige Perspektiven für die E-Learning-Fachcommunity bietet.



Stand: 22.02.2013  |  RSS-Icon RSS  |  News  |  Intern  |  Impressum  |  Sitemap  |  © 2006 – 2016 StudienVerlag

Partner:

Banner: Fortbildung bundesweite Fortbildungen per Fernstudium

Anzeige:

Anzeige:

An dieser Stelle werben?

Logo: StudienVerlag

Interessiert?
Dann schreiben Sie uns!

Partner:

Banner: Fernstudium | Studium | Abendstudium | Bachelor | Master